Sprache

Das Andalusisch ist ein spanischer Dialekt, der sich klanglich vom Hochspanischen unterscheidet. Auch für Spanier aus anderen Regionen ist der Dialekt ungewohnt. Andalusisch, auf spanisch andaluz, zeichnet sich durch das Verschlucken der Buchstaben „s“ oder „d“ in der Mitte oder am Ende eines Wortes aus. Als Verkleinerungsform (Diminutiv) ist statt des üblichen -illo/a am Ende eines Namens oft -ito/a zu hören. Außerdem wird das "z" oft als "s" gesprochen.

In den Touristenzentren gibt es oftmals eine Vielzahl von deutsch- und englischsprachigen Angeboten in Restaurants und Kneipen. Auch die wichtigstens Sehenswürdigkeiten werden in mehreren Sprachen erklärt.